Neue Wege durch Dekonstruktion und Reflexion

Themenkomplex: Jugendarbeit

Im Jahr 2013 habe ich im Rahmen des Studiums zum Bachelor of Arts für Soziale Arbeit einen Praxisbericht abgeben müssen. Da ich zwischenzeitlich aber schon als Pädagogischer Mitarbeiter ein Kinder- und Jugendhaus der Diakonie Leipziger Land betreute entschied ich mich für die Abarbeitung an dem, durch mich, für das Haus erstellten Konzept. Dieses Konzept weicht von den bisher typischen Konzepten der Offenen Jugendarbeit ab und deshalb war eine Betrachtung durch eine wissenschaftliche Arbeit sehr entgegenkommend.

Diese Arbeit wurde durch die Hochschule Mittweida/FH Roßwein mit 1,0 bewertet. Sie zählt als Wissenschaftliche Arbeit und bei Verwendung von geschriebenem würde die Hochschule und auch ich mich sehr freuen wenn eine Quellenangabe erfolgt. Wichtig ist aber die Verbreitung des Inhaltes!

Die Veröffentlichung erfolgt vorerst ohne die Anlagen, da deren Veröffentlichung nicht allein durch mich bestimmt werden kann. Ich werde die Arbeit deshalb in naher Zukunft noch einmal anpassen und die Anlagen entweder einzeln oder in der Gesamtdatei veröffentlichen.

Die Arbeit könnt ihr unter dem folgenden Link einsehen und herunter laden: Neue Wege durch Dekonstruktion und Reflexion

Viel Spaß beim lesen!

Solidarische Grüße

der Pudding

Creative Commons Lizenzvertrag
Neue Wege durch Dekonstruktion und Reflexion von Burdukat, Tobias ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://pudding.blogsport.eu/impressum/kontakt/ erhalten.

Ein Gedanke zu „Neue Wege durch Dekonstruktion und Reflexion“

  1. Pingback: terrance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.